Ägypten - El Quseir

Wir erkunden weiter das Rote Meer

Weil es letztes Jahr so schön war und wir so gern zusammen tauchen gehen, war unumstritten, dass Caro, Pascal und ich auch diesen Herbst gemeinsam abtauchen. Nach langen Recherchen entscheiden wir uns trotz der angespannten Lage wieder für Ägypten, diesmal aber mehr Richtung Süden. Wir haben auch Zuwachs bekommen: Stefan wird uns diesmal begleiten.

Wir können es kaum abwarten, endlich abzuheben ...

 

Caro, Mia, Pascal und Stefan

Mi

20

Nov

2013

Tauchtag 1

Nachdem Stefan und ich gestern Mittag völlig übermüdet angekommen sind und total planlos erst mal die Tauchbasis aufsuchen wollen, entdeckt uns Caro auf dem großen Ressortgelände - erkannt an meinen Krücken. Große Wiedersehensfreude und Kennenlernen halten uns nicht lange auf. Wir laufen gemeinsam zur Basis mit all unserem Equipment und erledigen erst mal ausgiebig den Papierkram und bringen die Einführung hinter uns. Hansi ist sehr geduldig und geizt nicht mit wertvollen Tipps und nützlichen Informationen. Sodann werden meine drei Begleiter eingekleidet, während ich lediglich meine Bleitaschen mit gerade mal vier Kilogramm Blei bestücke. Morgen halb neun geht es dann los.

Den restlichen Nachmittag tun wir das, was man im Urlaub am besten tun sollte. Wir setzen uns an den Pool und nehmen die Cocktail-Happy-Hour in Anspruch, nachdem wir uns ein spätes Mittagessen gegönnt haben. Vor dem Abendessen noch eine Shisha, danach das Spiel England gegen Deutschland und dann endlich die wohlverdiente Nachtruhe.

El Khalif

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

18

Nov

2013

Los geht's!!!

Zwei Tage hochlegen und auf Krücken durch die Wohnung humpeln haben den gewünschten Effekt erzielt: Der Fuß tut nicht mehr weh!!! Die Taschen sind gepackt, jetzt kann es losgehen.

Stefan holt mich gleich voll lieb ab, womit wir morgen in aller Herrgottsfrühe den kürzeren Weg zum Flughafen haben.

 

Was Caro und Pascal wohl so treiben? Die müssten schon längst aufgeschlagen sein und haben sicher schon die Tauchbasis unsicher gemacht. Man, ich freu mich ja so!!!

0 Kommentare

So

17

Nov

2013

Packen und Bangen

Die Münchner Fraktion war zwar schneller als die Stuttgarter, aber gebucht haben wir am Ende alle und freuen uns schon auf sehr schöne Tauchgänge.

Während dem Packstress kommt mir doch tatsächlich unerwartet eine Fußverletzung in die Quere. Drei Tage vor Abflug entzündet sich der Beuger in meinem Sprunggelenk, womit ich erst mal nur mit Krücken durch die Wohnung humpeln kann.

Ich packe trotzdem mal weiter und hoffe, dass es sich bis Dienstag früh legt. Denn um 5:50 Uhr geht der Flieger.

1 Kommentare